Verwaltungsgebäude „Am Staatsarchiv“

Im Januar 2020 erhielt die J. Lindemann GmbH & Co. KG als Arbeitsgemeinschaft gemeinsam mit der August Reiners Bauunternehmung GmbH den Auftrag für den Neubau des Verwaltungsgebäudes „Am Staatsarchiv“ in Stade, im Rahmen eines ÖPP-Inhabermodells. Realisiert wird ein Objekt für den Landkreis Stade, für das Amt für Jugend und Familie.

Der dreigeschossige Massivbau mit Dachgeschoss besteht aus 5800 m² Nutzfläche und wird auf rund 154 Pfählen gegründet. Der Neubau ist als solitäres Gebäude konzipiert und imponiert durch einen roten Klinker, langen Fensterreihen sowie abgerundeten Ecken. Das Dach ist flach mit Gefälledämmung ausgebildet. Die Anlagentechnik besteht aus einer Luft-Wasserwärmepumpe in Kombination mit einem Gas-Brennwertgerät zur Spitzenlasterzeugung und einer Photovoltaikanlage.

Die Planungs- und Bauzeit beträgt insgesamt 27 Monate, der Baubeginn erfolgte im Juni 2020, so dass das Bauvorhaben im Sommer 2022 fertiggestellt ist.

  • Auftraggeber Landkreis Stade
  • Netto-Auftragssumme 13,1 Mio €
  • Brutto-Geschossfläche 5.823,9 m²
  • Brutto-Rauminhalt 19.352 m³
  • Baujahr 2020–2022
  • Eigenleistung Projekt- und Bauleitung, Beton- und Maurerarbeiten, Metallbauarbeiten

Ähnliche Projekte

  • Verwaltungsgebäude der KVN

    Verwaltungsgebäude der Kassenärztlichen Vereinigung

    Der Neubau eines Verwaltungsgebäudes wurde für die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) im Rahmen eines PPP-Investorenmodells realisiert. Bei dem Neubau handelt es sich um ein in der Nutzung flexibles und modernes Gebäude inklusive Aufzug.

    Die Bauaufgabe beinhaltet auch die…