Gymnasium Harsefeld

Neubau eines fünfzügigen Gymnasiums mit Dreifeldsporthalle in Harsefeld im Rahmen eines PPP-Investorenmodells für den Landkreis Stade.

Das Gymnasium (mit Aufzug) und die Sporthalle sind mit behindertengerechten Einrichtungen ausgestattet. Das Gymnasium umfasst 34 allgemeine Unterrichtsräume, 27 Fachräume, 4 Medienräume sowie eine Bibliothek, eine Versorgungsküche, ein Forum und einen Verwaltungsbereich. Die Sporthalle hat eine Größe von ca. 27 x 42 m zzgl. entsprechender Umkleide-, Dusch- und Nebenräume sowie Geräteräume mit der dazugehörigen Sportgeräteausstattung.

Die Bauaufgabe beinhaltete auch die Außenanlagen mit Schulhof, Parkplätzen und die dazugehörige Einrichtung und Ausstattung.

  • Auftraggeber Landkreis Stade
  • Netto-Auftragssumme 10,92 Mio. €
  • Brutto-Geschossfläche 11.624 m²
  • Brutto-Rauminhalt 45.000 m³
  • Baujahr 2005–2006
  • Eigenleistung Maurer- und Stahlbetonarbeiten, Schlosserarbeiten

Ähnliche Projekte

  • Förderschule Stade

    Förderschule Stade

    Neubau einer Förderschule für Schüler mit geistiger und körperlicher Behinderung im Rahmen eines PPP-Investorenmodells für den Landkreis Stade.

    Die Schule ist mit 12 allgemeinen Unterrichtsräumen, einer Bewegungshalle, Therapieräumen, Lehrküchen,...

  • Mensa Horneburg

    Neubau Mensa Horneburg

    Die Oberschule in Horneburg ist um den Neubau einer freistehenden, erdgeschossigen Mensa mit einer Grundfläche von ca. 455 m² erweitert worden.

    Das erdgeschossige Gebäude wurde freistehend auf dem Grundstück errichtet. Die verkehrstechnische Erschließung...

  • BBS Buchholz

    Erweiterung BBS Buchholz

    Planung, Finanzierung und Neubau einer Berufsschule im Rahmen eines PPP-Investorenmodells für den Landkreis Harburg.

    Das Objekt besteht aus drei Blöcken, davon zwei mit je zehn Klassenräumen und zugehörigen Nebenräumen sowie ein Block mit sechs...

  • BBS Stade

    Neubau und Sanierung BBS Stade

    Der Neubau einer Berufsschule mit Dreifeldsporthalle im Rahmen eines PPP-Investorenmodells für den Landkreis Stade beinhaltete die Erweiterung des Schulkomplexes um ca. 40 Unterrichtsräume, behindertengerecht und mit Aufzug sowie den Neubau einer Dreifeldsporthalle mit...

  • Gymnasium VLG Stade

    Gymnasium VLG Stade

    Im Rahmen eines PPP-Investorenmodells wird für den Landkreis Stade die Erweiterung des Vincent-Lübeck-Gymnasiums realisiert.

    Ohne Einbeziehung einer separaten Objektgesellschaft werden die Aufgaben der Planung, des Bauens und der Finanzierung durch die...

  • Realschule Cuxhaven

    Realschule Cuxhaven

    Der Abriss und Neubau einer Realschule in Cuxhaven wird für die Stadt Cuxhaven in seiner Grundgestaltung im Rahmen eines PPP-Inhabermodells realisiert. Durch die Arbeitsgemeinschaft sind die Leistungen der Planung, des Abrisses, des Neubaus inklusive der neu zu gestaltenden...