Haus Grünendeich

Ein echtes Stück Heimatverbundenheit ist Haus Grünendeich: Der markante spitze Friesengiebel knüpft unverkennbar an die alte Bautradition der nordfriesischen Uthlande an. Das solide Krüppelwalmdach vermittelt Bodenständigkeit, bauliche Details wie das schlanke Rundbogenfenster und die Ornamentfriese an den Giebelseiten unterstreichen den althergebrachten Charakter. Die ländliche Wirkung wird durch dezente Sprossenfenster verstärkt. Ein Hingucker ist der breite, farblich abgesetzte Haustürbereich, dem ein sanfter Stichbogen und Glaseinsätze eine gemütliche, einladende Note verleihen.

Auch beim Betreten ist der Giebel ein Erlebnis – im Dielenbereich öffnet sich der Luftraum bis unter das Dach. Eine doppelflügelige Tür führt in den großzügigen hellen Wohn-/Essbereich. Von dort geht es durch breite Glastüren hinaus auf die Terrasse. Die Küche ist zum angrenzenden Wohnraum hin abgeschlossen, nach Wunsch ist jedoch auch eine halb offene oder eine ganz geöffnete Variante möglich.

Im Obergeschoss ist Platz für das Elternschlafzimmer, zwei geräumige Kinderzimmer sowie ein Badezimmer komplett mit Badewanne und extra Dusche. Leichte Dachschrägen in den Schlafräumen machen die Geborgenheit unter dem großen Walmdach auch im Inneren erlebbar.

  • ERDGESCHOSS | Wohnfläche 74.54 m²
  • DACHGESCHOSS | Wohnfläche 53.54 m²
  • Wohnfläche Gesamt 128.08 m²
  • Dachneigung 45° / 67°

Ähnliche Hauskonzepte

  • Haus Bassenfleth

    Haus Bassenfleth

    Haus Bassenfleth zeigt sich gleichermaßen repräsentativ und heimatverbunden. Eine Vielzahl reizvoller architektonischer Details gibt dem Landhaus mit dem mächtigen Krüppelwalmdach seinen unverwechselbaren Charakter. Ein markant hervorspringender Friesengiebel prägt das Bild der vorderen Fassade....