Haus Ladekop

Haus Ladekop ist ein repräsentatives Einfamilienhaus mit einem distinguierten traditionellen Charakter. Das Wesen seines klassischen Erscheinungsbildes liegt in der Fassadengliederung begründet: alle Gebäudeseiten sind konsequent symmetrisch angelegt. Ein markanter Quergiebel gliedert die Längsseite des Hauses. Der solide Eindruck des Gebäudes wird unterstützt durch den schmalen Dachüberstand und einen Kniestock, der zwischen den Erdgeschossfenstern und der Traufkante zusätzliche Fassadenfläche schafft. Die wohlproportionierte Fensteranordnung erzeugt Harmonie, ebenso das stimmige Farbbild der Verblendsteine in Kombination mit anthrazitfarbenen Fenstern und Dachpfannen. Liebevolle Details beleben die Fassade: die schmucken Zierelemente an den Giebeln, die sanften Stichbögen der Stürze sowie mehrere ovale Fenster. Ein breites Portal schafft eine repräsentative Eingangssituation. 

Der kombinierte Wohn-/Essbereich verfügt über eine offene Küche und wird großzügig von drei Seiten belichtet. Das Raumangebot im Erdgeschoss wird komplettiert durch ein Gästezimmer mit angrenzendem Duschbad sowie einem Hauswirtschaftsraum mit eigenem Außeneingang. Im Obergeschoss ist Platz für drei Wohnräume, ein Badezimmer und eine separate, natürlich belichtete Ankleide. Das sehr geräumige Schlafzimmer erstreckt sich über die gesamte Giebelseite und erhält durch eine offene Balkenlage eine besondere, behagliche Note. Bodentiefe Fenster bieten Zugang zu einem eigenen kleinen Balkon.

  • ERDGESCHOSS | Wohnfläche 103.07 m
  • DACHGESCHOSS | Wohnfläche 88.35 m²
  • Wohnfläche Gesamt 191.42 m²
  • Dachneigung 40° / 35°

Ähnliche Hauskonzepte

  • Haus Dornbusch

    Haus Dornbusch

    Dass Individualismus auch in Klarheit und Geradlinigkeit liegen kann, dafür steht Haus Dornbusch. Dieses kompakte Eigenheim besitzt durch seine zeitgemäße Gestaltung einen hohen Wiedererkennungswert. Die reine Geometrie des Baukörpers wird unterstrichen durch ein besonderes architektonisches…

  • Haus Balje

    Haus Balje

    Im zeitlosen Stil von Haus Balje finden Sie ein Eigenheim von klarer Formensprache und zurückhaltender Eleganz. Verschiedenfarbige Verblendsteine gliedern die Fassade und geben ihr eine dezente Struktur. Das markante Satteldach weist eine integrierte Eingangsüberdachung auf, die den…

  • Haus Jork

    Haus Jork

    Klare Architektur und ruhige Symmetrie prägen das Bild von Haus Jork. Unverkennbar ist die Besinnung auf althergebrachte Baukultur. Der markante mittige Kapitänsgiebel hebt den Hauseingang hervor. Optional sind hier sichtbare Pfettenköpfe und Flugsparren möglich, die den traditionellen Eindruck…

  • Haus Mittelnkirchen

    Haus Mittelnkirchen

    Haus Mittelnkirchen ist ein traditionsbewusstes Eigenheim mit individuellem Charakter. Die besondere architektonische Note: Das Satteldachhaus wird durch Queranbauten erweitert und erhält dadurch Giebelseiten in alle vier Himmelsrichtungen. 

    Auf der Eingangsseite präsentiert…