Haus Moisburg

Haus Moisburg bezieht seinen unverwechselbaren Look aus seiner starken Geometrie. Zwei prägnante Kuben in unterschiedlicher Fassadenoptik treffen aufeinander, jeweils gekrönt von markanten Pultdächern unterschiedlicher Höhe. Ein dritter Baukörper in Form eines Flachdachgiebels ergänzt das Ensemble. Die Durchdringung der einzelnen Elemente erzeugt eine kraftvolle Gesamtkomposition. Gleichzeitig lockern die entstehenden Vor- und Rücksprünge den Gebäudekörper auf und schaffen eine lebendige Struktur. Ein stimmiges Arrangement unterschiedlicher Fensterformate unterstreicht die Vielfalt: Große bodentiefe Fenster wechseln sich ab mit Lichtbändern und reizvollen schmalen Eckverglasungen.

Der vordere, kleinere Kubus ist der Eingangsseite zugewandt und beherbergt die funktionalen Räume des Gebäudes: Im Erdgeschoss finden wir die Diele mit praktischer Abstellfläche unter der Treppe, den Hauswirtschaftsraum sowie ein Gäste-WC mit zusätzlicher Duschgelegenheit. Im Obergeschoss darüber liegen ein gemütliches Arbeitszimmer sowie das Bad. Optional ist im Badezimmer eine frei stehende Badewanne möglich.

Im größeren Kubus, der sich zur Gartenseite orientiert, sind die eigentlichen Wohnfunktionen untergebracht. Im Erdgeschoss liegt der kombinierte Wohn-/Essbereich mit offener Küche. Neben der Kochzone führt eine Tür zur separaten kleinen Speisekammer mit zusätzlicher Stellfläche. Der Wohnbereich wird durch eine Wandscheibe leicht vom Essbereich separiert, behält jedoch seine Verbindung zum großzügigen Gesamtraum. Breite Fenstertüren bieten über zwei komplette Gebäudeseiten Zugang zu Terrasse und Garten.

Im Obergeschoss des größeren Baukörpers sind zur Gartenseite die Schlafräume orientiert. Die symmetrische Grundrissanlage platziert im mittigen Giebel das Elternschlafzimmer, links und rechts flankiert von zwei Räumen für die Kinder.

  • ERDGESCHOSS | Wohnfläche 90.19 m²
  • DACHGESCHOSS | Wohnfläche 78.06 m²
  • Wohnfläche Gesamt 168.25 m²
  • Dachneigung 35°

Ähnliche Hauskonzepte

  • Haus Dornbusch

    Haus Dornbusch

    Dass Individualismus auch in Klarheit und Geradlinigkeit liegen kann, dafür steht Haus Dornbusch. Dieses kompakte Eigenheim besitzt durch seine zeitgemäße Gestaltung einen hohen Wiedererkennungswert. Die reine Geometrie des Baukörpers wird unterstrichen durch ein besonderes architektonisches...

  • Haus Abbenfleth

    Haus Abbenfleth

    Haus Abbenfleth ist ein Eigenheim im zeitlosen Stil: ein klarer Baukörper in Klinkeroptik, abgeschlossen von einem prägnanten Satteldach. Der Reiz des Hauses liegt in seinen unaufdringlichen Details. Diverse bodentiefe Fenster in beiden Geschossen verleihen dem Haus Offenheit und Freundlichkeit....

  • Haus Buxtehude

    Haus Buxtehude

    Haus Buxtehude entwickelt den klassischen Satteldachtyp zu einem individuellen Eigenheim mit unverkennbarer Fassadengestaltung. Schon beim Zugang zum Gebäude setzt der mittige Pultdachgiebel den Hauseingang markant in Szene. Seine große Fensterfassade vermittelt Großzügigkeit und Transparenz und...

  • Haus Balje

    Haus Balje

    Im zeitlosen Stil von Haus Balje finden Sie ein Eigenheim von klarer Formensprache und zurückhaltender Eleganz. Verschiedenfarbige Verblendsteine gliedern die Fassade und geben ihr eine dezente Struktur. Das markante Satteldach weist eine integrierte Eingangsüberdachung auf, die den...

  • Haus Freiburg

    Haus Freiburg

    Mit seinem effizienten Zuschnitt bietet Haus Freiburg eine optimale Grundfläche auch für kleinere Grundstücke – ein Muster an Ökonomie, das dennoch keinen Komfort vermissen lässt. Der kompakte Baukörper zeigt sich bodenständig in rustikaler Klinkeroptik. An den Giebelseiten ergänzen sich die...